Mittwoch, 9. August 2017

[Rezension] Katy Evans - White House Reihe Band 1 "Mr President - Macht ist sexy"

Titel: Mr President - Macht macht sexy
Serie: White House Band 1
Autorin: Kathy Evans
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: August 2017
Genre: Contemporary Romance, Erotik
Seitenzahl: 348 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-3-7363-0574-8
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
        10,00 Euro [Print]



Klappentext
Noch nie war Macht so sexy!
Als Tochter eines Senators verbrachte Charlotte Wells ihre Kindheit am Tisch mit den mächtigsten Männern der USA. Damals hatte sie sich geschworen, niemals selbst in die Politik zu gehen. Doch als sie nach ihrem Studium das Angebot erhält, im Wahlkampfteam von Matthew Hamilton zu arbeiten, gerät ihr Entschluss ins Wanken. Charlotte kennt Matthew, seit sie Kinder waren, und sie weiß, dass er nicht nur fokussiert und skrupellos ist, sondern als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika auch tatsächlich etwas bewegen könnte. Sie hat allerdings nicht damit gerechnet, wie schwer es sein würde, rund um die Uhr in Matthews Nähe zu sein. Und obwohl sie weiß, dass es seine Karriere zerstören könnte, wenn sie der Anziehungskraft zwischen ihnen nachgeben, fällt es ihr mit jedem Tag schwerer, sich von ihm fernzuhalten ...

Meine Meinung:
Zuerst möchte ich mich beim Lyx Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar bedanken.
Charlotte war schon seit ihrem elften Lebensjahr fasziniert von Matt Hamilton. Damals war sein Vater noch Präsident der Vereinigten Staaten und Matt hatte noch kein Interesse je zum Präsidenten zu kandidieren.
Damals hatte Charlotte ihm einen Brief geschrieben und genau das hat Matt dazu erwogen, Charlotte in sein Team aufzunehmen.
Von Beginn an ist ein Knistern zu spüren, doch Beide dürfen sich in der Öffentlichkeit, privat nicht zeigen und auch keine Gefühle zulassen.
Charlotte ist von Beginn an klar, dass, wenn Matt die Wahl gewinnen sollte, alles zwischen ihnen vorbei ist.
Für sie wird es mit der Zeit immer schwerer diese Tatsache zu akzeptieren, denn viel zu schnell kann aus verliebt sein, Liebe werden.
Ich hatte vorher noch nie ein Buch gelesen, dass auch mit politischem Hintergrund zu tun hatte. Katy Evans ist ein wunderbares Zusammenspiel zwischen Liebe, Erotik und politischer Geschichte gelungen.
Matt hat mich zu Beginn an fasziniert. Er ist ein starker und taffer Charakter. In seiner Rolle als Politiker arbeitet er weder für die Demokraten noch Republikaner. Er tritt für seine Prinzipien ein und genau das, ist es was ihn ausmacht und er die Gunst des Volkes einnimmt. Er kann sich privat nicht von Charlotte fernhalten und er geht damit große Risiken ein.
Charlotte weiß, dass es spätestens, wenn Matt Präsident werden sollte, ihre Beziehung zu ihm beendet sein wird. Doch sie geht darauf ein, auch wenn ihr das Herz am Schluss gebrochen werden sollte.
Katy Evans war auch diesmal brillant, welche Geschichte sie sich ausgedacht hat. Mit ihrem angenehmen und fließendem Schreibstil hat sie mich wieder gepackt.
Ich hoffe sehr, dass die Autorin mich damit glücklich machen wird, dass Matt und Charlotte es schaffen werden und die Liebe siegt.

Mein Fazit: 
Die Liebe kann, wenn man daran glaubt, siegen, auch wenn sich dadurch die komplette Zukunft verändern sollte. Ich hoffe, dass sie siegen wird. Vielen Dank an Katy Evans, für diese fesselnde Romanze.

Meine Bewertung: 5/5 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein letzter Post

[Dies & Das] Warum man keine Lust zum Bloggen hat ....