Mittwoch, 23. August 2017

[Rezension] Saskia Louis - Baseball Love Band 1 "Liebe auf den ersten Schlag"

Titel: Liebe auf den ersten Schlag
Serie: Baseball Love Band 1
Autorin: Saskia Louis
Verlag: dp Digital Publishers
Erschienen: Juli 2016
Genre: Contemporary Romance
Seitenzahl: 359 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783960870401
Preis: 2,99 Euro



Klappentext: 
Luke hat ein Problem. Die Presse denkt, er ist ein Womanizer und das findet das Management des Baseballspielers überhaupt nicht lustig. Eine prüde, langweilige und durchschnittliche Freundin muss her … und wer würde sich da besser eignen als die süße, deutsche Eventplanerin, der ‚normal‘ und ‚langweilig‘ praktisch auf die Stirn geschrieben steht?
Emma hat kein Problem. Bis sie von ihrer Firma nach Philadelphia versetzt wird und sie ausgerechnet ihrem einzigen One-Night-Stand über den Weg läuft. Dass der Kerl berühmt und reich ist, hat er bei der letzten Begegnung wohl vergessen zu erwähnen. Und dann kommt er auch noch mit der wahnwitzigen Idee um die Ecke, sie solle seine Freundin mimen, damit er sein Image aufpolieren kann. Natürlich wird sie das nicht tun. Doch der Mann hat einfach ein paar richtig gute Argumente …

Meine Meinung: 
Luke´s Management ist nicht erfreut darüber, dass dieser in der Öffentlichkeit einen gewissen Ruf hat. Er muss grundlegend etwas ändern und da kommt ihm die süße Emma genau richtig und durch einen One-Night-Stand hatten sie schon den ersten Kontakt miteinander.
Was Emma nicht weiß ist, dass sie nicht ahnte, dass sie sich mit einem berühmten Baseballstar eingelassen hat.

Luke ist ein smarter Mann, der genau weiß, wie er seinen Charme einsetzen muss und das Leben sehr leicht nimmt.
Emma dagegen ist taff und weiß was sie will. Sie ist Eventmangerin und kommt aus Deutschland. Im Inneren trägt sie schon einiges mit sich herum, was das Leben auch nicht immer einfach macht.
Das Angebot, sich als Freundin von Luke auszugeben nimmt sie an, ohne zu ahnen, zu welchen Ereignissen dies führt.

Ich fand es witzig, wie beide sich kennengelernt haben. Als Luke in Deutschland zu Besuch war und in einem Restaurant, in dem Emma als Platzanweiserin arbeitete, keinen Tisch bekommt, ist die Begegnung der beiden perfekt.
Als sie sich in Amerika dann wieder sehen ist die Verwunderung groß. Und alles nahm seinen Lauf.
Ich fand die Art, wie Saskia Louis die Geschichte geschrieben hat, sehr angenehm und authentisch. Ich hab mich auf Anhieb wohl gefühlt.
Die Autorin hat tolle Charaktere kreiert und sie gut in Szene gesetzt.
Ich habe eine ähnliche Geschichte vor einiger Zeit schon einmal gelesen, aber es war trotzdem nicht störend, im Gegenteil, es war interessant mal etwas über Baseballspieler zu lesen.

Mein Fazit: 
Da ich weiß, dass es Folgebände gibt, freue ich mich schon sehr darauf, was mich in diesen erwartet. Das Buch bekommt meine absolute Leseempfehlung und daher die volle Sternenanzahl.

Meine Bewertung: 5/5 

Ich möchte mich noch ganz herzlich beim Digital Publisher für das tolle Rezensionsexemplar bedanken.

Dienstag, 22. August 2017

[Rezension] Jo Berger - Love Mission Elisa "Herz. Berührt: Ein Engel für Jack"

Titel: Herz berührt - Ein Engel für Jack
Serie: Love Mission Elisa
Autorin: Jo Berger
Verlag: BoD
Erschienen: Juli 2017
Genre: Liebesroman
Seitenzahl: 304 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-3744873079
Preis: 0,99 Euro
          kindleunlimited


Klappentext
Na endlich! Auf Elisa, den weiblichen Engel, wartet eine neue Liebesmission. Und die hat es in sich!
Sie soll den verwitweten Bestsellerautor Jack mit der bezaubernden Buchhändlerin Hope zusammenbringen. Das alles wäre ein Kinderspiel, wenn Hope auch nur ein Fünkchen Interesse für den unscheinbaren Jack hätte. Denn insgeheim träumt sie von einem echten Kerl wie aus den erotischen Romanen, die sie so liebt.
Aber was wäre ein echter Engel ohne Herausforderung? Aus dem vermeintlichen Langweiler lässt sich bestimmt eine anbetungswürdige Sahneschnitte zaubern. Doch Jack ist eine harte Nuss. Elisa kommen erste Zweifel ... und sie muss sich beeilen, denn Hope ist drauf und dran, einen anderen zu heiraten!

Meine Meinung: 
Nach einer missglückten ersten Mission wurde Elisa zu einigen Jahren Wolken putzen verdonnert. Doch trotz allem bekommt sie die Chance es mit einer zweiten Liebesmission besser zu machen.
Sie freut sich natürlich sehr darüber und schon nahm alles ihren Lauf.
Elisa ist eine sehr lebhafte und liebenswerte Person und dazu noch chaotisch.
Sie soll sich auf der Erde um einen verwitweten Bestsellerautor kümmern und eine Buchhalterin. Natürlich läuft es nicht so wie Elisa das gerne möchte, denn Hope hat kein Interesse an Jack, sondern wünscht sich ganz und gar einen anderen Typ Mann.
Nur wie soll Elisa es schaffen, dass beide zueinander finden. Sie entwickelt witzige Ideen, um die Mission erfolgreich zu absolvieren.
Es wurde sehr abenteuerlich und auch romantisch.
Ich muss sagen, dass Jo Berger mich köstlich unterhalten hat. Ihr Schreibstil ist unheimlich angenehm und ich hatte tolle Lesestunden.

Mein Fazit: 
Ich kenne leider den ersten Band nicht, hatte aber keinerlei Schwierigkeiten diesen Band zu lesen. Das Buch war wunderbar und ich kann es absolut weiterempfehlen. Es war ein richtig schöner Roman, der mich zum Abtauchen verführt hat.

Meine Bewertung: 5/5 

[Wants to read] Demnächst beim Lyx Verlag



Hey ihr Lieben,

gestern hab ich bei "Vorablesen.de" die ersten Seiten aus "Irresistible - Ein Baby kommt selten allein" von Lex Martin gelesen und war wirklich von Brady und Kathrine angetan. Das Buch ist natürlich auf meiner "wants to read" Liste gelandet. Es erscheint am 07. September 2017 und freu mich schon riesig darauf.



Klappentext:
Ein Baby zähmt den Bad Boy ...
Brady, Tattoo-Artist und Harley-Fahrer, ist außer sich vor Kummer: Sein Bruder und dessen Frau sind bei einem Unfall ums Leben gekommen. Nun ist es an Brady, die Beerdigung zu organisieren, die Lavendelfarm seines Bruders zu verkaufen und sich um seine kleine Nichte zu kümmern. Zum Glück ist da Katherine, die auf die kleine Isabella aufpasst und sich auf der Farm auskennt. Schnell kochen die Gefühle zwischen dem muskulösen und tätowierten Bad Boy und der kurvigen Latina hoch ...

(Quelle: luebbe.de/lyx)




Was ich natürlich nicht verpassen darf, ist der letzte Band der "Filthy Beautiful" Reihe von Kendall Ryan. Band 3 der Reihe "Filthy Beautiful Lust - Von ganzem Herzen" hat mich total geflasht. Hier geht´s zu meiner Rezension.
In "Filthy Beautiful Forever - Ein verlorenes Versprechen" geht es um Collins, auf dessen Geschichte ich schon sehr gespannt bin.
Schade, dass es erst am 05. Oktober erscheint.

Klappentext:
Die erste Liebe vergisst man nie.
Collins Drake hat alles unter Kontrolle. Egal ob im Beruf oder in der Liebe, er behält immer die Oberhand. Aber als seine beste Freundin aus Kindertagen Mia Monroe plötzlich vor seiner Tür steht, stellt das sein Leben komplett auf den Kopf. Denn mit ihr teilte er all seine ersten Male – bis sie komplett aus seinem Leben verschwand. Dass sie nun wieder bei ihm auftaucht, lässt seine Gefühle zu ihr erneut aufleben. Mia hat vor, das Versprechen zu halten, dass sie sich vor Jahren gegeben haben: Sollten sie mit dreißig noch nicht verheiratet sein, versprechen sich Collins und sie die Treue …

(Quelle: luebbe.de/lyx)



Und dann hab ich beim Stöbern noch dieses Buch hier entdeckt.
"Friction - Extrem verführt" von Emily Snow lässt mich auf eine erotische Liebesgeschichte hoffen. Der Klappentext liest sich schon mal danach. Auch dieses E-Book erscheint erst am 05. Oktober 2017.



Klappentext:
Wer mit dem Feuer spielt
Lucy Williams hat das mit diesem "Erwachsenwerden" noch nicht so ganz raus: Sie hat eine Scheidung am Hals, muss sich vor Gericht verantworten und zu allem Überfluss wieder bei ihrer Mutter einziehen, weil sie ihre Arbeit verloren hat. Da kommt ihr der neue Marketing-Job bei EXtreme Effects gerade recht. Auch wenn die Dinge, die sie hier anpreisen muss, ein wenig - unorthodox sind, Lucy braucht das Geld. Dringend! Einziger Haken an der Sache: ihr Boss Jace Exley - erfolgreich, gutaussehend und der heißeste Traum ihrer schlaflosen Highschool-Nächte ...

(Quelle: luebbe.de/lyx)




Habt ihr auch eines dieser 3 Bücher auf eurem Wunschzettel stehen?

Eure Beate




Sonntag, 20. August 2017

[Rezension] Melanie Moreland - The Contract 1 "Sie dürfen den Chef jetzt küssen"

Titel: The Contract - Sie dürfen den Chef jetzt küssen
Übersetzt von Ralf Schmitz
Autorin: Melanie Moreland
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: August 2017
Genre: Liebesroman
Seitenzahl: 455 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-3-7363-0506-9
Preis: 6,99 Euro [E-Book]



Klappentext:
Vom Tyrannen und Playboy zum liebenswerten Mann - die wundersame Verwandlung des Richard VanRyan
Richard VanRyan ist ein erfolgreicher Werbemann und ein echtes Arschloch. Unaufhaltsam klettert er die Karriereleiter nach oben, ohne Rücksicht auf seine Mitmenschen - bis er bei einer Beförderung übergangen wird. Wutentbrannt reicht er seine Kündigung ein. Um jedoch bei der einzigen Konkurrenzagentur der Stadt anzuheuern, muss er seinen schlechten Ruf und sein Playboy-Image loswerden. Da kommt ihm seine Assistentin gerade recht. Er macht Katharine Elliott ein Angebot, das sie nicht abschlagen kann. Geld gegen vorgespielte Liebe. Da Katharine für die Pflege ihrer Adoptivmutter jeden Cent braucht, lässt sie sich darauf ein. Alles läuft nach Plan, bis echte Gefühle ins Spiel kommen und sie das Herz des Tyrannen erweicht ...

Meine Meinung: 
Der Weg vom Tyrannen zum liebenswerten Mann, so wie es im Klappentext beschrieben ist, ist für Richard sehr lang und steinig. Er ist ein bösartiger und grausamer Mann, der es eigentlich nicht verdient hat, eine so tolle Frau wie Katharine an seiner Seite zu haben.
Melanie Moreland hat mich zu Tränen gerührt, und das nicht nur einmal. Richard hat sich mit seiner Überheblichkeit und Beleidigungen Katharina so stark zugesetzt, dass ich oftmals wirklich schlucken musste und Katharina bewunderte, wie sie es wegsteckt und abprallen lässt. Sie hat aber auch keine andere Wahl, denn zur Pflege ihrer Tante Penny benötigt sie jeden Cent. Katharine bleibt unterm Strich nichts zum Leben. Liegengebliebene Muffins aus dem Büro und Erdnussbutterbrote gehören zu ihren Mahlzeiten, aber das alles nimmt sie auf sich, um ihrer Tante ein liebevolles Heim gewährleisten zu können.
Katharine wurde von Penny buchstäblich von der Straße aufgesammelt und hat durch ihre selbsternannte Tante ein liebevolles zu Hause bekommen.

Zitat aus Seite 160: Penny erzählt Richard von Katharine
>>>Sie schilderte das magere, verängstigte Mädchen, dass sie in einem Müllcontainer nach Essbaren hatte wühlen sehen. Sie sprach von dem Schmerz und der Bedürftigkeit, die sie in Katharines blauen Augen erkannte, und von der Erkenntnis, dass sie diesem Mädchen an jedem Schicksalstag über den Weg laufen musste.<<<

Daher nimmt sie auch alle Gemeinheiten von Richard hin und fügt sich. Als Richard von seinem Chef übergangen wird, steht sein Entschluss Anderson Inc. zu verlassen, definitiv fest. Doch um bei der erfolgreichen Firma von Gavin Group unter Vertrag genommen zu werden, muss Richard sein Playboy Image aufgeben und eine echte Beziehung führen. In seinem Bekanntenkreis gibt es solch eine Frau nicht und da Kathrine ihn sehr gut kennt, macht er ihr ein Angebot.

Zitat aus Seite 40: 
>>>"Ich hab keine Ahnung, was für einen Streich Sie mir spielen, Mr VanRyan, aber ich kann Ihnen versichern, dass ich nicht darüber lachen kann."
Damit marschierte Sie an mir vorbei, grabschte Ihren Mantel und ihre Handtasche vom Sofa und wirbelte noch einmal zu mir herum. "Nehmen Sie das auf, um es sich später anzusehen zu können? Um sich vor Lachen wegzuschmeißen? Reicht es Ihnen nicht, mich den lieben langen Tag wie Dreck zu behandeln, müssen Sie sich jetzt auch noch Feierabend über mich lustig machen?"<<<

Doch so gerne wie sie es ausschlagen möchte, zwingt ihre private Situation sie mehr oder weniger diese Rolle zu spielen.
Also spielt Katy die Verlobte von Richard, bekommt einen Haufen Geld dafür, ein Auto, ein Spesenkonto und alles was sie zu einer Vorzeigefrau für Richard macht. In der Öffentlichkeit gibt er sich als liebender Mann ihr gegenüber, doch privat sind die Gemeinheiten allgegenwertig. Er beschimpft sie auf eine verbale Art und trotzdem schluckt sie es runter.
Ich habe mich immer gefragt, ob ich so etwas könnte. Ich bewundere Katy für ihre selbstlose Art, um es Penny gut gehen zu lassen und den Rückrat, den sie Richard zeigt.
Durch Katy bekommt Richard sogar den Job und sie ist in Graham Gavins Familie sehr beliebt. Sie nehmen beide sehr nett auf und es entwickelt sich eine Freundschaft.
Die Gewissensbisse von Katy werden immer größer, doch was mich am meisten überrascht hat, dass Katy, aus Richard, mit der Zeit ein immer besseren Menschen macht und er sogar Gefühle für sie entwickelt.
Doch im entscheidenden Moment, als er mit Katy darüber sprechen möchte, ist sie verschwunden.

Ich habe seit Ewigkeiten nicht mehr so ein bewegendes Buch gelesen, bei dem ich wirklich sehr oft weinen musste. Warum benimmt sich ein Mann so verachtend gegenüber einer Frau, obwohl es gar keinen Grund dafür gibt. Wenn ich es hart ausdrücken müsste, würde ich sagen, dass Richard Katy wie Dreck behandelt hat.
Katy hat es einfach verdient glücklich zu werden. Sie ist so ein herzlicher Mensch, zurückhaltend und bei Graham Gavin so beliebt und gemocht.
Richard ist ein Mann, den ich absolut nicht mochte, doch während des Lesens habe ich Einblicke aus seiner Vergangenheit geliefert bekommen, die mich dann trotzallem berührt haben. Am Schluss, so muss ich sagen, hat er auf mich dann doch Eindruck gemacht.
Das Buch hat einen Wandel in seiner Geschichte hingelegt, für den ich die Autorin sehr bewundert habe. Die Geschichte hat mir wirklich alles geboten und dann ist sogar die Liebe ins Spiel gekommen. Ich war überrascht, dass Richard sich plötzlich so ins Zeug legt, um Katy zu beweisen, dass sie eine gemeinsame Zukunft, unter wahren Gefühlen, haben können.
Melanie Moreland hat das Buch größtenteils aus Sicht von Richard geschrieben. Ich hätte gerne ein wenig mehr von Katys Gedanken erfahren.
Die Autorin hat sehr viel Leidenschaft in die Charaktere gesteckt und eine wahnsinnige Vielseitigkeit bewiesen.
Ich mochte auch alle anderen Charaktere, die alles in allem einen tollen Platz im Buch bekamen.
Ein Liebesroman, mit einem Hauch Erotik, der mir noch lange in Erinnerung bleiben wird und garantiert zu einem Reread wird.

Mein Fazit: 
Ein absolutes Wechselbad der Gefühle. Ich hatte gelesen, dass es noch ein Band geben soll und das hoffe ich doch sehr. Ich wurde so gut unterhalten und kann diesen Roman absolut empfehlen.

Meine Bewertung: 5/5 


Samstag, 19. August 2017

[Wants to read] Was lese ich dieses Wochenende ...



Hey ihr Lieben,

endlich ist wieder Samstag und das Wochenende hat begonnen. Wisst ihr schon was ihr  lesen werdet?
Also ich hab "The Contract - Sie dürfen den Chef jetzt küssen" von Melanie Moreland  heute beendet und werde heute oder morgen die Rezension dazu auf meinem Blog veröffentlichen. Ich muss zugeben, dass mich dieses Buch sehr berührt hat und ich mich frage, welches Buch mich wohl als nächstes wieder so flashen wird.

Ich wollte eigentlich letzte Woche schon Saint lesen, doch Band 2 der Mechanics of Love Reihe "Ivy & Brent" hat mich viel mehr interessiert. Meine Rezension dazu findet ihr unter diesem LINK.

Was dieses Wochenende angeht schwanke ich zwischen "Trinity - Bittersüsse Träume" von Audrey Carlan. Ich kenne zwar die ersten drei Bände der Trinity Reihe nicht, aber ich hab gelesen, dass man diesen auch ohne Vorkenntnis der anderen lesen kann.

Klappentext:
Sie ist die Frau seines Lebens. Doch er darf sie nicht lieben. Der vierte Band der Trinity-Serie
Das Leben von Maria de la Torre liegt in Scherben: Thomas, die Liebe ihres Lebens, wurde als Polizist im Dienst getötet, als er Marias beste Freundin Gillian Callahan vor einem irren Stalker retten wollte. Thomas‘ Zwillingsbruder Red sieht Maria auf der Beerdigung zum ersten Mal und versteht sofort, warum sich Thomas in die temperamentvolle Tänzerin verliebt hatte. Doch die Freundin seines toten Bruders ist für ihn tabu. Bis plötzlich der Mann auftaucht, der vor Jahren beinahe Marias Tanzkarriere zerstört hätte. Red will alles tun, um Maria zu beschützen. Doch je näher er ihr kommt, umso stärker wird seine Leidenschaft ...





Natürlich hab ich von Katy Evans  das Buch "Saint - Ein Mann, eine Sünde" hier liegen. Ob ich es diesmal lesen werde, muss ich noch überlegen.

Klappentext:
Als die Journalistin Rachel von dem Start-up-Unternehmer Malcolm Kyle Preston Logan Saint hört, weiß sie, dass sie endlich die Story gefunden hat, nach der sie schon so lange sucht. Saint ist mysteriös, privilegiert - eine Legende in den High-Society-Kreisen Chicagos. Doch obwohl die Presse jeden seiner Schritte verfolgt: Den wahren Malcolm Saint kennt niemand. Noch nicht. Denn genau dieses Geheimnis will Rachel lüften. Allerdings hätte sie niemals damit gerechnet, dass sie sich dabei in den reichen Playboy verlieben könnte -







Und zum Schluss bin ich unheimlich an "Burning Souls - Wie Pech und Schwefel" aus der Firefighters Reihe von Olivia Schwarz interessiert. Ich danke NetGalley und dem Lyx Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Klappentext:
Es soll auf keinen Fall Liebe sein, doch ihre Gefühle machen ihr einen Strich durch die Rechnung ...
Extrovertiert, liebenswert und offen. So würden ihre Freundinnen Arden Callahan beschreiben. Beruflich wie privat ist die Catering-Besitzerin immer auf Achse und hat ihren Spaß. Männer spielen in ihrem Leben zwar eine wichtige, aber keine dauerhafte Rolle. Bis sie Stadtrat Eric Porter trifft, der ihre Zukunft sein könnte. Wenn sie es nur zulässt …








Sodele, jetzt überlege ich mal, mit welchem Buch ich heute beginnen werde.

Eure Beate


Dienstag, 15. August 2017

[Rezension] Megan Erickson - Mechanics of Love Band 2 "Ivy & Brent"

Titel: Dirty Talk - Ivy & Brent
Serie: Mechanics of Love Band 2
Autorin: Megan Erickson
Verlag: Ullstein Buchverlag
Erschienen: August 2017
Genre: Contemporary Romance, Liebe
Seitenzahl: 304 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783548288345
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
          9,99 Euro [Print]



Klappentext
Er liebt sie, aber er darf es nicht. Sie will ihn, aber sie traut sich nicht.
Brent Payton arbeitet hart und will am Abend seinen Spaß haben. Sein Ruf als Player eilt ihm stets voraus. Dabei steckt hinter der Fassade des Draufgängers viel mehr. Nur dass das niemand sieht. Bis Ivy plötzlich in der Tür steht, mit ihren wallenden Haaren und großen braunen Augen. Und weil sie die Schwester seiner neuen Kollegin in der Autowerkstatt ist, darf zwischen den beiden eigentlich nichts laufen. Das führt natürlich dazu, dass Brent sie nur noch mehr will. Doch Ivy hat den Männern abgeschworen. Zu oft und zu lange bestimmte ein Mann ihr Leben - und das ihrer kleinen Tochter Violet. Damit ist jetzt Schluss, sie steht auf eigenen Beinen. So weit, so gut. Bis sie bei einem Besuch in der Werkstatt Brent trifft. Und plötzlich möchte sie all ihre Prinzipien über Board werfen ...

Das Buch:
Brent Payton rühmt sich gern damit, jede attraktive Singlefrau in einem Umkreis von zehn Meilen zu kennen. Nur diese Traumfrau, die eines Tages in seiner Autowerkstatt auftaucht, hat er noch nie gesehen. Augenblicklich schaltet sich sein Playerinstinkt ein - bis sich herausstellt, dass Ivy  die Schwester seiner neuen Kollegin ist und somit tabu für ihn.
Ivy hingegen sollte keine Probleme haben, dem sexy Mechaniker zu wiederstehen, schließlich ist sie schon viel zu oft und herb von Männern enttäuscht worden. Ihre Tochter Violet will sie deshalb gemeinsam mit ihrer Schwester und vor allem unbehelligt von Männern großziehen. Doch unrer Brents Fassade als Draufgänger blitzt etwas auf, das sie nicht loslässt.

Meine Meinung: 
Nach außen gibt sich Brent immer als Clown und Spaßvogel. Er macht immer einen unbeschwerten Eindruck und wird demnach nicht wirklich ernst genommen.
Dann tritt Ivy in sein Leben und sieht einen ganz anderen Brent. Zuvorkommend, ernst und liebevoll zu ihrer Tochter, so lernt Ivy Brent kennen und auch wenn sie sich gegen ihre Gefühle wehrt, zieht sie sich zu Brent hingezogen.
Brent gibt Dinge von sich preis, mit denen er noch mit seiner Familie gesprochen hat und langsam gestehen sich beide ein, dass es durchaus etwas ernstes zwischen beiden werden könnte.
Ivy ist zusammen mit ihrer Schwester und ihrer Tochter endlich in einem Ort angekommen, an dem sie bleiben möchten. Durch Brent merkt sie endlich, dass es sich richtig anfühlt, doch die Vergangenheit versucht ihnen einen Strich durch die Rechnung zu machen und somit eine Zukunft zu dem Mann, in den sie sich verliebt hat.
Brent und Ivy haben einfach eine Zukunft zusammen verdient. Brent möchte endlich etwas festes in seinem Leben haben. Jemand der ihn liebt und ernst nimmt und mit jeder Entscheidung hinter steht. Ivy ist dieser Mensch, doch das Leben meint es nicht immer gut mit jemandem.
Auch in diesem Band hat Megan Erickson ihre Charaktere liebevoll beschrieben und mit viel Gefühl gespickt. Auch die Erotik kam nicht zu kurz und hat mich dahin schmelzen lassen.
Ich wurde wieder sehr berührt und der Schreibstil hat es mir sehr einfach gemacht, durch die Seiten zu fliegen.

Mein Fazit: 
Dieses Buch ist einfach wieder sehr gefühlvoll gewesen. Sie hat mich auch mit diesem Band wieder überzeugt und ich möchte unbedingt noch mehr von der Autorin lesen.
Der Roman bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung.

Meine Bewertung: 5/5 







Samstag, 12. August 2017

[Rezension] Natasha Boyd - Eversea Band 3 "Mit dir kam der Sommer"

Titel: Mit dir kam der Sommer
Serie: Eversea Band 3
Autorin: Natasha Boyd
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: Juli 2017
Genre: New Adult, Contemporary Romance
Seitenzahl: 408 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-3-7363-0475-8
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
       10,00 Euro [Print]



Klappentext
Nach diesem Sommer wird nichts mehr so sein, wie es war ...
Drei Jahre sind seit dem Sommer vergangen, in dem Jazz Fraser den größten Fehler ihres Lebens beging und sich in den Bruder ihrer besten Freundin verliebte. Drei Jahre seit Joey ihr das Herz brach. Drei Jahre bis sie erkennt, dass sie in Butler Cove niemals über ihn hinwegkommen wird. Sie will nach Kapstadt und alles hinter sich lassen. Doch ausgerechnet jetzt ist Joey zurück und mit einem Schlag schon wieder in ihrem Herzen ...

Das Buch: 
Seitdem Jazz denken kann, ist sie heimlich in Joey Butler verliebt. Trotz seiner arroganten Art und obwohl er der Bruder ihrer besten Freundin Keri Ann ist. Doch seit dem Sommer, in dem Jazz den größten Fehler ihres Lebens beging und mit ihm die Grenze zwischen Freundschaft und Liebe überschritt, sind inzwischen drei Jahre vergangen. Drei Jahre seitdem Joey ihr das Herz gebrochen hat. Und drei Jahre bis Jazz erkennt, dass sie in Butler Cove niemals über Joey hinwegkommen wird. Fest entschlossen die Vergangenheit hinter sich zu lassen, will sie aufbrechen, um in Kapstadt, Fotografie zu studieren. Doch ausgerechnet jetzt ist Joey zurück. Zurück in Butler Cove, zurück vor ihrer Tür - und mit einem Schlag zurück in ihrem Herz.

Meine Meinung: 
Zuerst muss ich sagen, dass mir die beiden ersten Bände irgendwie von der Geschichte besser gefallen hat, was nicht bedeutet, dass diese hier, nicht toll war.
Das Buch teilt sich auf in, Vergangenheit und Gegenwart, so dass man auch nachvollziehen kann, was zwischen Jazz und Joey alles passiert ist.
Die Beziehung der beiden ist sehr turbulent. Ich fand, dass sie schon in der Vergangenheit ein schönes Paar gewesen wären, zumal sie sich doch auch immer mal als seine Freundin ausgeben musste.
Joeys Rückkehr nach Butler Cove hat auch etwas mit seiner Schwester Keri Ann zu tun und um die Geschichte, zwischen ihr und Jack Eversea.
Im Grunde wird die Geschichte aus dem zweiten Band teilweise wiedergegeben, da Jazz und Joey sich genau dann wieder über den Weg laufen.

Wie schon gesagt, hat mir die Geschichte zwischen Keri Ann und Jack besser gefallen. Irgendwie gab es in diesen Bänden mehr Herzschmerz.
Bei Jazz geht es auch teilweise darum, was sie in der Vergangenheit mit ihrem Vater erlebt hat und wie sehr sie ihn vermisst.
Die Autorin hat einen sehr schönen einfühlsamen Schreibstil und hat jeden einzelnen Charakter zum Leben erweckt.
Es war schön alle Protagonisten des zweiten Bandes wieder anzutreffen und hab mich in der Geschichte richtig wohlgefühlt.

Mein Fazit: 
Wunderschön, gefühlvoll und voller tollen Momente. Ich kann dieses Buch absolut weiterempfehlen.

Meine Bewertung: 5/5